Die Gründung unserer Anästhesiepraxis erfolgte bereits 1987 - zunächst mit Schwerpunkt im belegärztlich-stationären Bereich. Zu dieser Zeit steckte das Ambulante Operieren in Deutschland noch in den Kinderschuhen. Durch die bereits 1988 begonnene und seitdem stetig wachsende Kooperation mit innovativen Operateuren trug unsere Praxis ganz erheblich dazu bei, das Ambulante Operieren in unserer Region fest zu etablieren. Ursprünglich beginnend mit kleineren ambulanten Eingriffen, entwickelten wir die Abläufe des Ambulanten Operierens permanent weiter und verfeinerten die ambulanten Narkoseverfahren stetig. So können wir heute Patienten praktisch aller Altersgruppen eine sichere und angenehme Anästhesie gewähren, mit Wohlbefinden in der Erholungsphase - für ein breites OP-Spektrum bis hin zu größeren Eingriffen, ambulant und kurzstationär. Wir sind zugegeben ein klein wenig stolz darauf, dass unsere Praxis in der Region somit zu den Pionieren der ambulanten und kurzstationären Anästhesie gehört.

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Anästhesie ist ein Sicherheitsbereich und wird oft mit dem Fliegen verglichen. Auch kurze Flüge haben Start und Landung. Und auch für vermeintlich kleinere Eingriffe gelten für die Anästhesie dieselben Sicherheitsstandards wie für große OPs. Bei aller Rasanz der Entwicklung des Ambulanten Operierens im letzten Vierteljahrhundert ist und bleibt die Patientensicherheit stets unser oberstes Gebot.

„Wir sind für Sie da: vor, während und nach der OP“